Interessenvertretung

Ihre Interessen stehen in unserem Fokus!

Wir vertreten Ihre Interessen gegenüber Politik, Behörden, Verbänden und Lösungsanbietern.

Konkret heißt das:

Forderungen an die Politik
Mit einer starken Lobby lassen sich Themen in der Öffentlichkeit platzieren und in den politisch/wirtschaftlichen Diskurs einbringen. Deshalb ist VOICE angetreten, die zentralen Interessen der IT-Anwenderschaft in der Öffentlichkeit und den politischen Gremien wahrzunehmen. Innerhalb kurzer Zeit hat sich VOICE als Dialogpartner der Politik etabliert. VOICE ist inzwischen fester Bestandteil des IT-Gipfelprozesses, wird regelmäßig zu Kabinettsklausuren eingeladen und stößt in den einschlägigen Bundesministerien auf offene Ohren.

Forderungen an die Lösungsanbieter
Mit regelmäßigen Positionspapieren unterstreicht VOICE die Positionen seiner Mitglieder zu aktuellen Trendthemen und macht sehr deutlich, was Anwender von Lösungsanbietern erwarten. VOICE steht im regelmäßigen Dialog zu den Playern der IT-Branche und ihren Verbänden und tauscht sich intensiv auch zu grundlegenden Themen aus, die den Alltag der IT Anwender bestimmen.

Kooperationen
Selbstverständlich kooperiert VOICE mit Behörden und Verbänden aus dem IT-Bereich.
Insbesondere arbeiten wir mit dem LKA Nordrheinwestfalen und dem BSI in Sachen Security zusammen. Gute Verbindungen halten wir zur Deutschen SAP Anwendergruppe (DSAG), dem SOA Innovation Lab, der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers (GFFT), dem Bundesverband für Materialwirtschaft und Einkauf (BME), dem Münchner Kreis und der European CIO Organisation (Euro-CIO), in deren Beirat wir vertreten sind.

Dr. Hans-Joachim Popp,
Mitglied des Präsidiums:

„VOICE vertritt auf nationaler und europäischer Ebene die Interessen von großen und mittelständischen IT-Anwenderunternehmen. Dank unserer Größe hört man uns in Politik und Wirtschaft genau zu. Anwendern fällt es als Teil von VOICE erheblich leichter, ihren Anforderungen Gehör zu verschaffen, als wenn sie das allein versuchen.“